Archäologische Ausgrabungen bei den Glasöfen

Veröffentlicht auf von asmodeus

Endlich ist es so weit! – Die bisher, seit ungefähr 30 Jahren, von uns durchgeführten  Forschungen, im Salstal bei Rennes-le-Château, erfahren nunmehr auch von offizieller Seite Anerkennung und bestmögliche Grabungen Mai 2010 (17)kleinUnterstützung. Am vergangenen Dienstag, dem, 18. Mai 2010, startete eine grossangelegte Grabungskampagne der DRAC Languedoc-Roussillion[1]. Berufsarchäologen und Amateurforscher legen die Glasöfen sowie das umliegende Terrain frei.

 

Entdeckt wurden die Glasöfen 1976 von Jean de Rignies, dem früheren Eigentümer der Domaine de la Sals. Er legte den Eingang in den besterhaltenen Ofen frei, räumte den Zugangstunnel, führte die ersten Untersuchungen durch und versuchte wiederholt die Archäologen von der DRAC für diese historisch bedeutungsvollen Objekte zu interessieren. Leider erlebt er selbst nicht mehr die aktuellen Entwicklungen, welche seine eigenen Auffassungen mehr und mehr bestätigen. Denn die Resultate der gegenwärtigen Ausgrabungen, die ja gerade erst begonnen haben, lassen erste Rückschlüsse zu. Doch Grabungen Mai 2010 (66)kleinparallel zu den archäologischen Untersuchungen laufen andere, nicht weniger aufwändige Forschungsarbeiten, deren bisherige Ergebnisse einfach nur als sensationell bezeichnet werden können. Wir werden darüber berichten.

 

Prof.ren. asmodeus

 

 

 

 

 

 

 

 



[1] Direction Régionale des Affaires Culturelles

Veröffentlicht in News

Kommentiere diesen Post